Immobilien suche: 
 Immobilien scout 
 Immobilien net 
 Grundstücke 
 Umzugsplaner 
 
 bausparen & finanzieren: 
 Finanzierungs Tipps 
 Anfrage Bausparen 
 Finanzierungsanfrage 
 Baufinanzierungscheck 
 Geldanlagen 
 Baufinanzierung Tipps 
 
 Kredite & Finanzierungen: 
 Immobilienkreditrechner 
 Baukredit ohne Schufa 
 online Kreditrechner 
 günstige Kredit Angebote 
 Immobilien Kredit 
 Immobilien Kredit ohne Schufa 
 
 Tipps zum Geld leihen 
 Schufaauskunft und Kredite 
 Kredit ohne Schufaauskunft 
 Beamtenkredit 
 Seniorenkredit 
 
 Rechte- und Pflichten: 
 Haftpflichtversicherung 
 Rechtschutzversicherung 
 Hausratversicherung 
 Gebäudeversicherung 
 
 Krankenversicherungen 
 Private Krankenversicherung 
 
 
 Vorsorge Versicherungen 
 Lebensversicherung
 Rentenversicherung
 Riester Altersvorsorge
 Berufsunfähigkeitsversicherung
 
 
 KFZ Versicherungen 
 
 Firmenversicherungen 
 
 Bücher zum Thema: 
 Immobilien Falle 
 Immobilien im Ausland 
 Gebrauchtimmobilien
 Immobilien allgemein 
 
 
 über uns: 
 Impressum 
 
Ein Haus im Grünen, wohnen mitten in der Natur.

Wer träumt nicht davon, ein kleines Häuschen mit Garten und einen großen Garage in einem kleinen Dorf und direkt an der Natur zu haben. Wer im grünen wohnen will, muss raus aus der Stadt, ja sogar auf die Stadtnähe verzichten.
Sicherlich hat das Wohnen in der Stadt auch seine Vorzüge, sofern man auch in der Stadt arbeitet. Aber besonders junge Familien, wollen Ihre Kinder lieber außerhalb der Stadt groß ziehen und Ihnen grünen Wiesen und Natur bieten.
Und wenn man dann schon so nahe an der Natur wohnt, sollte man sich auch eine guten Ausblick gönnen. Egal ob man in einem alten oder neuen Haus wohnt, wer zur Terrasse hin Dänische Falttüren hat, kann diese in den warmen Sommermonaten im Grunde auf voller Breite öffnen und so die Türe vom Wohnzimmer zum Garten grenzenlos öffnen.

Im Vergleich zu herkömmlichen Falttüren, ist auch die Optik vergleichbar schlank und recht schön. Mit den Dänischen Falttüren kann man den Wohnraum im Haus, mit nur wenigen Handgriffen schnell bis zur Terrasse und in den Garten erweitern.

So wohnt man schnell mitten in der Natur und kann den freien Blick, barierefrei aufs Grüne genießen. Diese Falttüren sind aus natürlichem Holz gefertigt und nicht aus irgendwelchem Kunststoff. Selbstverständlich entsprechen solche Falttüren auch modernster Bautechnik und schützen vor äußeren Einwirkungen, wie Wärme oder Kälte und Lärm oder Schall. Zudem hat das Fensterglas eine besondere Beschichtung und reinigt sich so auch selbst.

Die großen und hohen Fensterfronten lassen sich nach außen öffnen, so dass im Haus mehr platz zur Verfügung bleibt. Zudem bringen die hohen Fensterfronten ausreichend Licht in Haus. Die Holzbauweise ist recht pflegeleicht und im Gegenzug zu Plastikfensterrahmen kann man die Holzfensterrahmen leicht streichen, wenn dann mal die Zeit gekommen ist. Diese Falttüren werden meisten aus Lerchenholz gefertigt aber wenn jemand möchte kann man diese auch aus Eiche oder anderen Holzarten anfertigen lassen.

Wer also ein Haus mit einem kleinem Garten hat, kann Dank der Falttüren grenzenlos die Natur ins Haus holen und besonders im Sommer eine perfekte Verbindung zwischen Haus und Garten schaffen.