Immobilien suche: 
 Immobilien scout 
 Immobilien net 
 Grundstücke 
 Umzugsplaner 
 
 bausparen & finanzieren: 
 Finanzierungs Tipps 
 Anfrage Bausparen 
 Finanzierungsanfrage 
 Baufinanzierungscheck 
 Geldanlagen 
 Baufinanzierung Tipps 
 
 Kredite & Finanzierungen: 
 Immobilienkreditrechner 
 Baukredit ohne Schufa 
 online Kreditrechner 
 günstige Kredit Angebote 
 Immobilien Kredit 
 Immobilien Kredit ohne Schufa 
 
 Tipps zum Geld leihen 
 Schufaauskunft und Kredite 
 Kredit ohne Schufaauskunft 
 Beamtenkredit 
 Seniorenkredit 
 
 Rechte- und Pflichten: 
 Haftpflichtversicherung 
 Rechtschutzversicherung 
 Hausratversicherung 
 Gebäudeversicherung 
 
 Krankenversicherungen 
 Private Krankenversicherung 
 
 
 Vorsorge Versicherungen 
 Lebensversicherung
 Rentenversicherung
 Riester Altersvorsorge
 Berufsunfähigkeitsversicherung
 
 
 KFZ Versicherungen 
 
 Firmenversicherungen 
 
 Bücher zum Thema: 
 Immobilien Falle 
 Immobilien im Ausland 
 Gebrauchtimmobilien
 Immobilien allgemein 
 
 
 über uns: 
 Impressum 
 
Immobilien mit oder ohne Garage

Ein Immobilienkauf ist meistens eine vielversprechende Kapitalanlage. Das trifft besonders dann zu, wenn Immobilien nach sorgfältiger Prüfung wichtiger Randbedingungen angeschafft werden. So ist zunächst einmal grundsätzlich vom Käufer zu prüfen, ob die persönlichen Einkommensverhältnisse und gegebenenfalls genügend Eigenkapital vorhanden sind, dass eine solide Finanzierung gewährleistet werden kann. Müssen Kredite aufgenommen werden, dann sind Banken meistens darauf bedacht, dass ein regelmäßiges Einkommen vor dem beabsichtigten Immobilienkauf nachgewiesen wird, wenn nicht bereits ein bestimmter Anteil an Eigenkapital vorhanden ist. Liegen die Immobilien an einem guten Standort, dann ist die Annahme begründet, dass dauerhafte Mieteinnahmen realistisch sind. Unter diesen Umständen wird die Bereitschaft von Banken ebenfalls größer sein, Kredite zu gewähren.

Eine Garage steigert den Wert einer Immobilie

Es gibt jedoch auch noch eine Reihe anderer Kriterien, die beim Immobilienkauf zu beachten sind. Nicht selbst genutzte Immobilien werden in der Regel als Kapitalanlage betrachtet. In den Rahmen dieser Betrachtung fällt auch die Möglichkeit, dass die Immobilie irgendwann einmal verkauft werden könnte. Je nach Umständen ist es dann wichtig zu überlegen, ob die Immobilie mit oder ohne Garage angeschafft werden soll. Das Fehlen einer Garage kann den Wert von Immobilien sehr negativ beeinflussen und im Ernstfall beträchtlich schmälern. Es ist nicht unbedingt erforderlich, dass die Garage schon vor dem Erstbezug vorhanden ist, es sollte aber immer die Möglichkeit bestehen, eine Garage nachzurüsten.

Auch Fertiggaragen sind eine gute Option

Die Qualität und Technik von Fertiggaragen ist heutzutage so beeindruckend, dass sie eine gute Alternative zu gemauerten Garagen darstellen, wie beispielsweise Rekers Garagen. Abhängig von der Lage einer Immobilie kann es sein, dass bei guter Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel eine Garage nicht zwingend ist. Dieses Kriterium kann für die Kapitalanlage in eine Immobilie sehr entscheidend sein und ist daher vor dem Immobilienkauf genauestens zu überprüfen. Wer sich bemüht, alle die genannten Kriterien zu berücksichtigen, der wird sicherlich gute Erfahrungen machen und viel Freude an seine Immobilie haben.